DATEN & FAKTEN

Stützbock: Vielseitig in der Höhe

Projekt: Turmkanzel für Wetterradarturm in 40 m Höhe

Bauherr:  Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Bauunternehmen: Alpine Bau Deutschland AG, Niederlassung München

MEVA System: Stützbock STB 300, Wandschalung Mammut, Rundschalung Arcus, Deckenschalung MevaFlex

Planung und Betreuung: MEVA Niederlassung

 
 
1
2
3
4
 

Projekt

Waagrecht eingesetzte Stützböcke für Turmkanzel

Für den Deutschen Wetterdienst wird in Schnaupping nordöstlich von München ein weiterer Wetterradarturm für das deutschlandweite Wetterradarnetz errichtet. Der Turm ist ohne Radaranlage 45 m hoch und geht im Frühjahr 2012 in Betrieb. An der Turmspitze war eine auskragende Kanzel zu betonieren. Wie erstellt man in 40 m Höhe eine Arbeitsbühne, wenn Standardsysteme ausscheiden? Antwort: Mit dem Stützbock STB 300 – um 90 Grad gedreht und waagrecht am Turmschaft befestigt.

Sichere Montage am Boden
Der Bühnenbelag mit Geländer wurde am Boden mit den STB 300 segmentweise zu einer runden Arbeitsbühne montiert, diese dann verflogen und am Turm eingehängt. So entstand in großer Höhe eine äußerst große und tragfähige Arbeitsplattform.

MevaFlex für den Kanzelboden
Der Boden der Kanzel wurde mit der MevaFlex betoniert. Sie ruht auf der darunter liegenden auskragenden Arbeitsplattform.

Kanzelwände mit der Arcus
Nach dem Aushärten des betonierten Kanzelbodens wurde an dessen Rand die Arcus-Rundschalung zum Betonieren der runden Kanzelwände gestellt. Die Arcus bietet mit ihrem integrierten Spindelsystem den Vorzug, dass man jeden gewünschten Radius ab 275 cm stufenlos einstellen kann. Die Decke der Kanzel wurde wie der Boden mit der MevaFlex geschalt.

Eingang am Turmfuß
Unabhängig von der Arbeit an der Kanzel wurde am Turmfuß ein Vorraum am Eingang errichtet. Hier wurden die Wände mit der Mammut und die Decke mit der MevaFlex hergestellt.


Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen

Referenzbroschüren

  • Kompetenzfeld Architekturbau (2.38 MB)

    Referenzen mit höchsten Anforderungen an Betonoberfläche, Schalung und Schalhaut. Sichtbeton und anspruchsvolle Geometrien sind gefragt.

  • Kompetenzfeld Hochhausbau (3.33 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für Hochhäuser und Wolkenkratzer: Schalen bei wenig Platz, mit oder ohne Kran, bei höchster Sicherheit. MEVA Ingenieure liefern die gesamte Schalungslösung.

  • Kompetenzfeld Ingenieurbau (3.14 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für große Industrieanlagen, Brücken, Tunnel, Kraftwerke und Wasserbauwerke. Schalungstechniker mit großer Erfahrung und ausgeprägtem Erfindergeist.

  • Kompetenzfeld Wirtschafts- und Wohnungsbau (2.70 MB)

    Betriebsgebäude, Hallen, Büros, Einfamilienhäuser, kommunale Einrichtungen, Wohnanlagen, Parkhäuser oder Einkaufspassagen und Mehrfamilienhäuser: Referenzen bei denen Wirtschaftlichkeit, Schnelligkeit und Sicherheit bei hervorragenden Betonierergebnissen zählen.

 
Schalungsplatte Vollkunststoff-Platte alkus
MEVA Rahmenprofil
Deutsch
Kontakt
Newsroom
Suche
Newsletter
Partner in Ihrer Nähe
Nach oben
... mehr als nur Schalung
  •  Sprachauswahl

    Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache.

  •  Kontakt
  •  Suche

    Suchen Sie auf unserer Seite.

  •  Newsletter

    Erhalten Sie monatlich unseren Newsletter.