DATEN & FAKTEN

Stützbock: Vielseitig in der Höhe

Projekt: Turmkanzel für Wetterradarturm in 40 m Höhe

Bauherr:  Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Bauunternehmen: Alpine Bau Deutschland AG, Niederlassung München

MEVA System: Stützbock STB 300, Wandschalung Mammut, Rundschalung Arcus, Deckenschalung MevaFlex

Planung und Betreuung: MEVA Niederlassung

 
 
1
2
3
4
 

Projekt

Waagrecht eingesetzte Stützböcke für Turmkanzel

Für den Deutschen Wetterdienst wird in Schnaupping nordöstlich von München ein weiterer Wetterradarturm für das deutschlandweite Wetterradarnetz errichtet. Der Turm ist ohne Radaranlage 45 m hoch und geht im Frühjahr 2012 in Betrieb. An der Turmspitze war eine auskragende Kanzel zu betonieren. Wie erstellt man in 40 m Höhe eine Arbeitsbühne, wenn Standardsysteme ausscheiden? Antwort: Mit dem Stützbock STB 300 – um 90 Grad gedreht und waagrecht am Turmschaft befestigt.

Sichere Montage am Boden
Der Bühnenbelag mit Geländer wurde am Boden mit den STB 300 segmentweise zu einer runden Arbeitsbühne montiert, diese dann verflogen und am Turm eingehängt. So entstand in großer Höhe eine äußerst große und tragfähige Arbeitsplattform.

MevaFlex für den Kanzelboden
Der Boden der Kanzel wurde mit der MevaFlex betoniert. Sie ruht auf der darunter liegenden auskragenden Arbeitsplattform.

Kanzelwände mit der Arcus
Nach dem Aushärten des betonierten Kanzelbodens wurde an dessen Rand die Arcus-Rundschalung zum Betonieren der runden Kanzelwände gestellt. Die Arcus bietet mit ihrem integrierten Spindelsystem den Vorzug, dass man jeden gewünschten Radius ab 275 cm stufenlos einstellen kann. Die Decke der Kanzel wurde wie der Boden mit der MevaFlex geschalt.

Eingang am Turmfuß
Unabhängig von der Arbeit an der Kanzel wurde am Turmfuß ein Vorraum am Eingang errichtet. Hier wurden die Wände mit der Mammut und die Decke mit der MevaFlex hergestellt.


Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen
 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Höher, schneller, rationeller: Auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik Attisholz in Luterbach bei Solothurn entsteht eine neue biopharmazeutische Produktionsanlage für den US-Biotechkonzern Biogen.

  • Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Die Umgestaltung der Radolfzeller Innenstadt geht mit der Entwicklung eines neuen Wohnquartiers auf dem Schiesser Areal weiter. Ein Vorteil der MEVA Lösung: Hier entstehen zehn Wohnblöcke mit 2 bis 4 Geschossen, insgesamt 99 Wohneinheiten und einer Wohnbaufläche von 10.000 m².

  • La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    Das La Mer-Projekt ist eines von vielen ehrgeizigen Infrastruktur- Vorhaben, mit dem die Vereinigten Arabischen Emirate ihr Image als moderner, aufstrebender Standort untermauern wollen.