DATEN & FAKTEN

Schuler Innovation Tower S.I.T. wird das höchste Gebäude in Göppingen

Projekt: Neubau Schuler Innovation Tower (S.I.T.) am Stammsitz der Schuler AG in Göppingen

Bauherr: Schuler AG, Göppingen

Bauunternehmen: ARGE Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Neumarkt und Peter Gross Bau GmbH, St. Ingbert

MEVA Systeme: Wandschalung Mammut 350 mit Vollkunststoff-Platte alkus, Deckenschalung MevaFlex, Projekt-Deckentische

Planung und Betreuung: MEVA Schalungs-Systeme, Stuttgart und München

 
 
1
2
3
4
5
 

Projekt

Decken: 4 Wochen schneller als Plan

Die Schuler AG ist Technologie- und Weltmarktführer in der Umformtechnik für die Metallindustrie. Am Hauptsitz in Göppingen entsteht mit dem neuen Schuler Innovation Tower (S.I.T.) ein 12-geschossiges Engineering & Technologie-Center für 750 Mitarbeiter. Mit mehr als 50 m Höhe wird der S.I.T. als höchstes Gebäude Göppingens das Stadtbild prägen.

Die Max-Bögl-Lösung: Schmale Deckentische für offene Fassaden
Das war die Anforderung an die Deckenschalung: Sicher, schnell und passgenau für die offene Fassade. Die Lösung: Deckentische mit 5,40 m Länge, genau zwischen die Betonstützen passend an der Fassade. Kurze Randpassstücke mit gerundeter Kante sorgten für einen passgenauen Anschluss an die Stützen. Mit 28 schmalen Deckentischen, bestehend aus Holzplatte auf H20-Holzträger und schwenkbaren Stützenköpfen, konnte die komplette Länge der Fassade abgedeckt werden. Abgeschalt wurde mit einer Bohle an der Außenkante. Da die Deckentische sehr schmal sind, werden sie mit Richtstützen gesichert – auch das erwies sich als sehr effektiv. Die innovativen Vorstellungen und genauen Vorgaben von Bögl konnten so dank guter Planung und laufender Unterstützung durch MEVA erfüllt werden.

Effektiv: Übergang zur MevaFlex-Deckenschalung im Inneren
An der inneren Tischkante waren 5 cm nicht mit Schalhaut belegt – so gelang der Übergang zur MevaFlex Deckenschalung im Inneren des Turms ohne viel Aufwand. Der große Vorteil dieser Deckentisch-Lösung: Schnelligkeit. Nur damit konnte Max Bögl den Zeitplan für die Erstellung der Flachdecken um ganze vier Wochen verkürzen.

Runde Wände, enge Schächte, Treppenhäuser in Sichtbeton
Die komplexen Anforderungen konnten nur durch sorgfältige Planung und hohen Einsatz bei Schalungsingenieuren und Bauleitung effizient gemeistert werden. So wurden die runden Wände durch effiziente Ausnutzung der Mietschalung polygonal geschalt, die 4,75 m hohen Wände mit teils schräg verlaufenden Ecken mit nur einer Aufstockung der Mammut 350.

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen

Referenzbroschüren

  • Kompetenzfeld Architekturbau (2.38 MB)

    Referenzen mit höchsten Anforderungen an Betonoberfläche, Schalung und Schalhaut. Sichtbeton und anspruchsvolle Geometrien sind gefragt.

  • Kompetenzfeld Hochhausbau (3.33 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für Hochhäuser und Wolkenkratzer: Schalen bei wenig Platz, mit oder ohne Kran, bei höchster Sicherheit. MEVA Ingenieure liefern die gesamte Schalungslösung.

  • Kompetenzfeld Ingenieurbau (3.14 MB)

    Referenzen mit Schalungslösungen für große Industrieanlagen, Brücken, Tunnel, Kraftwerke und Wasserbauwerke. Schalungstechniker mit großer Erfahrung und ausgeprägtem Erfindergeist.

  • Kompetenzfeld Wirtschafts- und Wohnungsbau (2.70 MB)

    Betriebsgebäude, Hallen, Büros, Einfamilienhäuser, kommunale Einrichtungen, Wohnanlagen, Parkhäuser oder Einkaufspassagen und Mehrfamilienhäuser: Referenzen bei denen Wirtschaftlichkeit, Schnelligkeit und Sicherheit bei hervorragenden Betonierergebnissen zählen.

 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Wiener Neustadt

    Wiener Neustadt

    Auf- und Abfahrtsrampen, Wände und Decken in Sichtbeton, viele Unterzüge, eckige und ovale Sichtbetonstützen, abgerundete Außenecken und abgeschrägte Innenecken.

  • Großprojekt Nordumfahrung Zürich

    Großprojekt Nordumfahrung Zürich

    Bei Zürich kreuzen sich die Autobahnen aus allen Richtungen. Zum dichten Transit- und Fernverkehr kommt in der dicht besiedelten Region jeden Morgen und Abend der Pendlerverkehr.

  • Jugendhaus in Biberach

    Jugendhaus in Biberach

    Geschosshöhen von 2,90 m bis 5,80 m, abgeschrägte Wände für geneigte Flachdächer, stumpfe Winkel bei Innen- und Außenwänden: Beim neuen Jugendhaus im oberschwäbischen Biberach forderte die anspruchsvolle Geometrie das Können der MEVA Schalungsplaner und des Bauunternehmens Fritschle GmbH aus Uttenweiler.

Schalungsplatte Vollkunststoff-Platte alkus
MEVA Rahmenprofil
... mehr als nur Schalung
  •  Sprachauswahl

    Bitte Kontinent und Land wählen. Sprachauswahl optional.

  •  Kontakt
  •  Suche

    Suchen Sie auf unserer Seite.

  •  Newsletter

    Erhalten Sie monatlich unseren Newsletter.