DATEN & FAKTEN

Wohnüberbauung Werk 3

mit 211 Mietwohnungen, davon 5 Ateliers sowie Dienstleistungsflächen.

Bauherrschaft: SWICA Versicherungen AG, Winterthur und Swisscanto Anlagestiftung Asset Management, Zürcher Kantonalbank

Bauunternehmen: BAM Swiss AG, Basel

MEVA Systeme: Wandschalung Mammut 350, Sicherheitssystem SecuritBasic mit Wandschalung Mammut 350, Deckenschalung MevaDec

Planung und Betreuung: MEVA Schalungs-Systeme, Seon (Schweiz) und Haiterbach

 

PROJEKT

Winterthur baut für die Zukunft: Komplexe Wohnüberbauung am Werk 3 in der City

Zum Vorzeigen: Stadtentwicklung aktuell

Auf der Fläche der ehemaligen Produktionswerkstätte „Loki“ im schweizerischen Winterthur entsteht eine moderne Überbauung mit mehreren Mehrfamilienhäusern. In diesen Gebäuden werden Gewerberäume und 211 Wohnungen, darunter 5 Ateliers, untergebracht. Das Areal ist sehr gut erschlossen, das Stadtzentrum zu Fuß erreichbar. Die ganze Überbauung erfüllt einen hohen Nachhaltigkeitsstandard (Minergie®). Die modernen Grundrisse lassen viel Spielraum für das Einrichten und weisen einen gehobenen Ausbaustandard auf. Das Projekt umfasst 3 Gebäudetrakte um einen großen Innenhof. Die teils unterschiedlichen Grundrisse erforderten eine sorgfältige schalungstechnische Konzeption.

Besondere Sichtbetonoberflächen

Die Schächte für die Treppenhäuser wurden mit der Wandschalung Mammut 350 geschalt. Um das gewünschte Brettmuster in der Betonoberfläche zu erzielen, wurde die Schalung mit einer Holzschalhaut aufgedoppelt.

Stets auf der sicheren Seite

Für die Wandbetonage wurde die Mammut 350 mit dem modularen Sicherheitssystem SecuritBasic ausgestattet. Es bietet integrierten Rundumschutz mit Absturzsicherung, sichere Aufstiege und komfortables, sicheres Arbeiten. Die Richtkonsolen sind am Rücken der Laufkonsole angebracht, das vermeidet typische Stolperfallen.

Flexibel an Grundrisse angepasst

Mit der MevaDec-Deckenschalung konnten die wechselnden Grundrisse mit minimalen Passbereichen geschalt werden, da die MevaDec rasterfrei arbeitet und die Schalungsrichtung wechseln kann. Das erhöht die Effizienz und Flexibilität der Schalarbeiten deutlich.

Projektleiter Sander Thijssen von BAM Swiss AG: „Insbesondere die Lösung mit aufgedoppelter Holzplatte auf der Mammut 350, um das gewünschte Brettmuster im Sichtbeton zu erzielen, hat sehr gut funktioniert.“

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen
 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Höher, schneller, rationeller: Auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik Attisholz in Luterbach bei Solothurn entsteht eine neue biopharmazeutische Produktionsanlage für den US-Biotechkonzern Biogen.

  • Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Die Umgestaltung der Radolfzeller Innenstadt geht mit der Entwicklung eines neuen Wohnquartiers auf dem Schiesser Areal weiter. Ein Vorteil der MEVA Lösung: Hier entstehen zehn Wohnblöcke mit 2 bis 4 Geschossen, insgesamt 99 Wohneinheiten und einer Wohnbaufläche von 10.000 m².

  • La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    Das La Mer-Projekt ist eines von vielen ehrgeizigen Infrastruktur- Vorhaben, mit dem die Vereinigten Arabischen Emirate ihr Image als moderner, aufstrebender Standort untermauern wollen.